Blind Man's Buff von Shuby

Mischtechnik über viktorianischem Ölgemälde auf Leinwand
Größe: 70,0 × 100,0 cm

Details

EUR 750,00 | | £ | $


für

Details

Mischtechnik über viktorianischem Ölgemälde auf Leinwand
verso handsigniert
Auflage: Unique
Zustand: in sehr gutem Zustand
Größe: 70,0 × 100,0 cm
Artikelnummer: 167620

Versand

Versand (Deutschland): EUR 130,00
Versandkosten außerhalb Deutschland auf Anfrage

Shuby

Shuby

Shuby wird 7. Januar 1971 in Ramsgate geboren.

 

Sie etabliert sich ab 2006 zunächst in der Londoner Street Art Szene durch Paste Ups inspiriert durch die Sängerin und Tänzerin Josephine Baker, sowie dem Illustrator Martin Sharp. In ihrer frühen Schaffensphase hat vor allem auch Busby Berkeleys Film „The Gang’s all here“ einen maßgeblichen Einfluss auf ihr Werk. Besonders das Motiv der Banane ist schon seit dieser Phase Bestandteil ihrer Arbeiten.

Daraufhin wird ihr ein Studio durch den Bow Arts Trust Fund in London angeboten, wo sie anfängt auch Werke in Studioumgebung und nicht mehr lediglich auf der Straße anzufertigen. Ihre Arbeiten zeichnen sich vor allem durch eine besondere Vielfalt und Einflüsse aus der Popkultur und Werbung, sowie der Filmindustrie aus.

Dennoch hört Shuby niemals auf, zusätzlich weiter klassische Street Art zu betreiben. Ihre Arbeiten finden sich auf den Straßen großer Städte, wie New York, London, Berlin, Brüssel, Lissabon oder Sydney, aber auch abgelegenen Städten wie in Bethlehem in Palästina.

Shuby lebt und arbeitet hauptsächlich in St.-Leonards-on-Sea bei Hastings, sowie in London. Seit 2017 entstehen in Zusammenarbeit mit der Galerie-F Editionen auf verschiedensten Materialen.

13 verfügbare Werke von Shuby